CRF450R

Machtvoll anschiebender und enorm durchzugsstarker Viertakt-Einzylinder im agilen Chassis mit absolut vertrauenswürdigem Handling – seit der Einführung 2002 setzt Hondas Motocross-Flaggschiff, die CRF450R, in der großen Hubraumklasse die Maßstäbe, und zwar jedes Jahr aufs Neue. Neben begeisternder Performance sorgen unvergleichliche Fertigungsqualität, praxisgerechte Wartungsfreundlichkeit und immer wieder beeindruckende Zuverlässigkeit der Technik für höchste Kundenzufriedenheit, sowohl unter Profi-Rennfahrern wie auch unter Hobby- und Freizeit-Motocrossern. Dass Honda Motocrossfahrer über Jahre ihrer Marke treu bleiben, ist aus gutem Grund kein Wunder. Für das Modelljahr 2013 wurde die CRF450R mit einem neuen Aluminiumrahmen sowie einer luftunterstützten KYB-Teleskopgabel ausgestattet. Dank dieser technischen Verbesserungen ermöglicht die Big-Bore-Honda ihren Fahrern, auf frappierend mühelose Weise schnelle Rundenzeiten zu erzielen. Das beachtliche Potential trug dazu bei, dass sich die CRF450R gegen starke Konkurrenz zum bestverkauften Open-Class MX-Bike in Europa entwickelte. Im Detail mit sinnvollen Updates weiter verbessert, schickt sich die 2014er CRF450R an, diesen Erfolg weiter fortzusetzen.

Modell 2014

4 Bilder

Modell 2017

63 Bilder

Modell 2018

3 Bilder